Geschichte der St. Peterskapelle

Kestenholz, Kapelle St. Peter und Paul, neuste Befunde zur Baugeschichte und zu den spätgotischen Chormalereien


URS BERTSCHINGER


Die im freien Feld zwischen Kestenholz und Oensingen liegende Kapelle St. Peter und Paul ist ein Unikum im Kanton Solothurn. Von aussen betrachtet eine kleine Kapelle, entpuppt sie sich beim Betreten des Innenraums als ehemaliger Chor eines einst grösseren Sakralbaus. Erst seit dem frühen Abbruch des Schiffs zur eigenständigen Kapelle geworden, verblüfft sie noch heute durch ihren Reichtum an Wand- und Gewölbemalereien aus verschiedenen Epochen. Die Restaurierung
von 2010 ermöglichte einen vertieften Einblick in die Bau- und Ausstattungsgeschichte.

Geschichte der St. Peterskapelle
St. Peterskapelle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

Glockengeläute.mp3
MP3 Audio Datei 6.0 MB