Kirchenchor

Geschichtliches

Wie lange der Chor besteht, wissen wir leider nicht. Entweder wurde das Gründungsdatum gar nicht niedergeschrieben, oder das entsprechende Schriftstück ist verloren gegangen.

Max Studer schreibt in seiner Dorfchronik, dass in Kestenholz schon 1841 ein Kirchenchor bestanden haben soll. Dieser Chor erhielt 1871 seine erste Vereinsfahne. Was mit ihm passierte, ist unbekannt. 1874 muss aber, darauf lässt eine Eintragung in den Kirchenakten schliessen, ein neuer Kirchenchor gegründet worden sein. Vereinsprotokolle und damit verlässliche Angaben bestehen allerdings erst ab 1915.

Ziele des Vereins

  • Erste und wichtigste Aufgabe: Singen in den verschiedenen Gottesdiensten! In den Statuten steht dazu: "Der Kirchenchor hat die Aufgabe, die Gottesdienste der Pfarrei feierlich mitzugestalten und zum Lobe Gottes und zur Erbauung der Gläubigen zu singen".
  • Ständchen in Spitälern und Altersheimen
  • Mitwirkung bei Kirchenkonzerten
  • Pflege des weltlichen Liedgutes sowie Durchführung von Konzert- und Theaterabenden
  • Pflege der Geselligkeit (sehen unsere Statuten ebenfalls ausdrücklich vor!)

Zusammensetzung des Chores

Der Kirchenchor zählt zurzeit 30 aktive Mitglieder, nämlich:

12 Soprane, 8 Altistinnen, 6 Tenöre, 4 Bässe und 1 Organist


Unsere Probenabende

finden wöchentlich am Donnerstag-Abend, jeweils von 20.15 bis 22.00 Uhr im Saal des Pfarreiheimes statt.


Für detailliertere Informationen wenden Sie sich an:

Jeannette Baumann, Kanalweg, Kestenholz (Präsidentin)

Tel. 062 393 03 44

Anita Wenger, Bahnhofstrasse 21, Luterbach  (Chorleiterin)

Tel. 032 530 28 51

Theresia Gehle, Kirchweg 3,  Kestenholz (Gemeindeleiterin/Präses)

Tel. 062 393 11 84

Glockengeläute.mp3
MP3 Audio Datei 6.0 MB